News FB


11.12.2017

Anregungen für die Entwicklungen im Tourismus habe ich mir bei Frauenaus Bürgermeister Herbert Schreiner geholt. Vielen Dank für das Gespräch.


08.12.2017

Ich habe mir von Bauamtschef Robert Wufka die aktuellen und geplanten Straßenbaumaßnahmen in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Passau erläutern lassen. Im Frühjahr 2018 soll es für den Verkehrsknoten Waldkirchen eine Lösung geben. Im Bereich Freyung ist neben dem Umbau der Kreuzung bei Ort auch der dreispurige Ausbau der B12 bis Aigenstadl geplant.


07.12.2017

Integration durch Ausbildung und Arbeit: Die Firma Kopp in Frauenau geht mit gutem Beispiel voran und beschäftigt einen syrischen Flüchtling. Vielen Dank an Josef Kopp für die interessanten Einblicke.


04.12.2017

Interessante Einblicke habe ich bei meinem Besuch der Mobilitätszentrale des Landkreises Passau erhalten. Vielen Dank an den RBO-Niederlassungsleiter Günter Neumayer und an Maximilian Sommer vom ÖPNV-Referat des Landkreises Passau.


30.11.2017

Die ÖPNV-Zuweisungen sind leider wieder gesunken. 3,562 Millionen Euro fließen 2017 nach Niederbayern. Das Engagement des Freistaates ist in diesem Bereich nach wie vor immer noch nicht ausreichend. Für die Kommunen ist eine Erhöhung der Summe seit Jahren dringend notwendig.


29.11.2017

Meinen Newsletter gibt's ab sofort monatlich. Viel Spaß beim Lesen!

http://www.alexander-muthmann.de/sites/default/files/Newsletter-MdL-Muth...


22.11.2017

Gestern wurde ich von den FDP-Kreisverbänden Freyung-Grafenau und Regen zum Direktkandidaten für die Landtagswahl gewählt. Herzlichen Dank für das Vertrauen! Zum Listenkandidat wurde Ulrich Falk aus Freyung gewählt. Als Direktkandidat für den Bezirkstag tritt Matthias Baur, der Kreisvorsitzende der FDP Regen, an. Listenkandidat ist Muhanad Al-Halak aus Grafenau. Danke auch an Norbert Hoffmann, Generalsekretär der FDP Bayern, für die Leitung der Wahl und an Gerhard Drexler, Kreisvorsitzender der FDP in FRG.


21.11.2017

Die Behördenverlagerungen gehen zu schleppend voran. Das ist das Ergebnis einer Schriftlichen Anfrage, in der ich den Zeitplan für die einzelnen Projekte wissen wollte. Die Antworten des Finanzministeriums machen wenig Hoffnung, dass die Verlagerungen zügig abgeschlossen werden können. Bei sieben von insgesamt elf Projekten in Niederbayern steht noch nicht einmal die Liegenschaft für die Behörde fest.


15.11.2017

Zahlreiche Anregungen und Wünsche haben mir Toni Hinterdobler, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, sein Stellvertreter Jürgen Kilger sowie Vizepräsident Richard Hettmann mit auf den Weg nach München gegeben. Vielen Dank für das interessante Gespräch.


13.11.2017

Zu einem Erfahrungsaustausch habe ich mich mit Nicole Bauer, der Bundestagsabgeordneten der FDP aus Landshut, getroffen. Ich habe Nicole Bauer auch eingeladen, noch in diesem Jahr zu Besuch in den Bayerischen Wald zu kommen.

Seiten