Muthmann gratuliert neuer Landtagspräsidentin Ilse Aigner

München/Freyung. Der FDP-Landtagsabgeordnete Alexander Muthmann hat der neuen Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) zu ihrer Wahl gratuliert und ihr gewünscht, dasss sie ihre Vorstellungen von einer fairen Politik durchsetzen kann. Ihre Antrittsrede war vermittelnd, ausgleichend und enthielt zugleich eine klare Botschaft: "Der Bayerische Landtag vertritt alle Menschen in Bayern, ganz egal, woher sie kommen, welche Hautfarbe sie haben oder welche Religion sie ausüben. Deshalb hat Fremdenfeindlichkeit in diesem hohen Haus keinen Platz!" Für diese Aussage bekam Aigner den Applaus aller Fraktionen mit Ausnahme der AfD. Ihre Mitglieder rührten keine Hand. Aigner war am Montag in der konstituierenden Sitzung des Landtags mit 198 von 205 Stimmen zur Präsidentin gewählt worden. Heute, Dienstag, wählten die Abgeordneten Markus Söder wieder zum Ministerpräsidenten. Er bekam 110 von 202 Stimmen.

Bildarchiv Bayerischer Landtag, Foto Rolf Poss