Plenar-Debatte live im Landtag miterlebt


Spannende Themen standen auf der Tagesordnung der Plenarsitzung, als eine Gruppe, bestehend aus Freien Wählern aus Neuburg am Inn und aus Mitarbeitern des Amtsgerichtes Passau, MdL Alexander Muthmann im Landtag besuchte. Und zwar die Änderung des Landesentwicklungsprogramms sowie die Erweiterung des Skigebietes am Riedberger Horn. Eine Stunde lang konnte die Besuchergruppe, die von Claudia Kammer geleitet wurde, die Debatte im Plenarsaal auch live miterleben. Zu diesem Zeitpunkt wurden die Dringlichkeitsanträge der SPD, der Grünen und der FREIEN WÄHLER behandelt, die sich alle mit dem Thema „Keine Umwandlung der Flughafen München GmbH in eine Aktiengesellschaft“ befassten. Bei der anschließenden Diskussion mit Alexander Muthmann wurde dieses Thema noch einmal aufgegriffen. „Der Flughafen München ist eine wichtige öffentliche Infrastruktureinrichtung“, so Muthmann. Er betonte dabei, dass er die Realisierung der dritten Startbahn befürwortet. „Ob eine dritte Startbahn von Seiten der Bevölkerung gewünscht wird, sollten nicht allein die Münchner entscheiden“, so Muthmann. Vor dem Besuch im Landtag stand eine Stadtrundfahrt durch München auf dem Programm sowie ein Mittagessen in der Landtagsgaststätte.