News FB


08.03.2018

Das Politmagazin Kontrovers hat gestern über die zweite Runde der Urwahl für den Spitzenkandidaten berichtet. Mein Treffen mit Martin Hagen wird dabei für mich erfreulich positiv kommentiert. Ich soll die Politik der FDP für den ländlichen Raum mitgestalten. Das mache ich gerne und aus Überzeugung!


06.03.2018

bei einer Veranstaltung der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft traf ich Freund und Ex- Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch, der zB den Passionsspielverein Perlesreut kräftig unterstützte.


06.03.2018

Ich habe mich heute mit Martin Hagen getroffen, um über FDP- Politik für den ländlichen Raum zu reden. Wir waren uns einig, dass alle Menschen in Bayern die Chance haben sollen, ein selbstbestimmtes, erfolgreiches Leben zu führen, egal ob sie In München, im Bayerischen Wald oder anderswo zu Hause sind. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.


06.03.2018

Um den Erhalt der gebundenen Ganztagesklasse zu gewährleisten, haben sich die Rektorinnen der Grundschule Grafenau mit einer dezentral erarbeiteten, innovativen Idee an das Kultusministerium gewandt - und von dort leider eine Absage erhalten. Diese Herangehensweise der Staatsregierung erscheint mir nicht besonders sinnvoll. Die Bedeutung der Ganztagsbeschulung nimmt ständig zu. Daher ist es notwendig, ein entsprechendes Angebot flächendeckend zu sichern - und den Schulleiterin im ländlichen Raum flexible Lösungen zu ermöglichen.


05.03.2018

Heute hat Karl Bachl für seine vielfältigen unternehmerischen und ehrenamtlichen Aktivitäten in Landshut das Bundesverdienstkreuz erhalten. Herzlichen Glückwunsch für diese verdiente Ehrung!


05.03.2018

Interessante Eindrücke und Informationen was die Ausbildung betrifft habe ich bei einem Besuch im Reischlhof erhalten. Vielen Dank an Junior-Chef Hermann Reischl.


03.03.2018

„Mein Beitrag“ zum Grafenauer Starkbierfest- mit freundlicher Genehmigung von Willi Schindler und Quirin Maier


02.03.2018

Die Tendenz der vergangenen Jahre, immer mehr Regionen in den „Raum mit besonderem Handlungsbedarf“ aufzunehmen, lehne ich ab. Mittlerweile zählen 53,7 Prozent der Fläche Bayerns zu Regionen mit besonderem Handlungsbedarf. Wir brauchen endlich eine Differenzierung. Meinen Antrag dazu hat die CSU im Wirtschaftsausschuss leider abgelehnt.


02.03.2018

Die Verkehrssituation in Reismühle, die Ausbildung bei Knaus Tabbert sowie der Ausbau des Mobilfunks sind einige der Themen von meinem aktuellen Newsletter. Viel Spaß beim Lesen!


02.03.2018

Starkbierfest in Grafenau mit einem spritzigen Singspiel aus der Feder von Willi Schindler. Herzlichen Dank an alle Akteure für einen vergnüglichen Abend.

Seiten