News FB


26.05.2017

Photos from Alexander Muthmann's post

In dieser Woche waren im Landtag in München keine Sitzungen, daher war ich mit der Enquete-Kommission in Schweden unterwegs. Wir haben auch den Gemeindetag in Stockholm besucht. Prof. Holger Magel, Experte in der Enquete-Kommission, und ich haben uns dort über den Dächern einen „Überblick über Stockholm“ verschafft.


24.05.2017

FREIE WÄHLER FRG besichtigen mit MdL Muthmann Knaus Tabbert in Jandelsbrunn | www.alexander-muthmann.de

Lust auf Campingurlaub haben die FREIEN WÄHLER FRG und ich bei einem Besuch von Knaus Tabbert in Jandelsbrunn bekommen. Vielen Dank an Ferdinand Sommer für die Führung und an Max Pöschl für die Organisation.


24.05.2017

FREIE WÄHLER FRG besichtigen mit MdL Muthmann Knaus Tabbert in Jandelsbrunn | www.alexander-muthmann.de

Lust auf Campingurlaub haben die FREIEN WÄHLER FRG und ich bei einem Besuch von Knaus Tabbert in Jandelsbrunn bekommen. Vielen Dank an Ferdinand Sommer für die Führung und an Max Pöschl für die Organisation.


23.05.2017

„Fraktion vor Ort“ in Perlesreut: In ländlichen Regionen junge Frauen in den Fokus nehmen | www.alexander-muthmann.de

Bei der Stärkung des ländlichen Raums muss man den Fokus vor allem auf die Bedürfnisse von jungen Frauen lenken. Das erklärte Prof. Dr. Lothar Koppers bei unserer Fraktion-vor-Ort-Veranstaltung in der Bauhütte in Perlesreut. Vielen Dank für die zahlreichen Informationen. Weitere Infos zu dem Thema gibt es auf meiner Homepage.


18.05.2017

Timeline Photos

Um die Dienststelle der Bundesagentur für Arbeit in Zwiesel zu erhalten, haben alle Zwieseler Stadträte auf Initiative des FW-Sprechers Hans-Peter Marx eine Resolution unterzeichnet. Dieses Schreiben habe ich nun bei einem Treffen im Landtag an Ralf Holtzwart übergeben, den Chef der bayerischen Arbeitsagenturen. Für Zwiesel wäre es ein großer Verlust, wenn die Bundesagentur den Standort aufgeben würde. Herr Holtzwart hat versprochen, sich die Resolution anzusehen und die Angelegenheit nochmals zu überdenken.


15.05.2017

FREIE WÄHLER: MMK in Passau braucht staatliche Förderung | www.alexander-muthmann.de

Um sich über die finanzielle Situation des Museums Moderner Kunst Wörlen in Passau zu informieren, haben MdL Michael Piazolo und ich die Direktorin Dr. Josephine Gabler besucht. Fest steht: Die Mitarbeiter rund um Josephine Gabler brauchen Planungssicherheit, um weiterhin eine so gute Museumsarbeit leisten zu können. Michael Piazolo, Vorsitzender des Landtagsausschusses für Wissenschaft und Kunst, wird sich in München für die Problematik einsetzen: „Wir werden versuchen, auf parlamentarischem Weg mittels eines Antrags eine finanzielle Unterstützung durch den Freistaat zu erreichen.“ Weitere Infos gibt es auf meiner Homepage.


15.05.2017

Photos from Alexander Muthmann's post

Bei meiner Muttertags-Aktion habe ich an die Bewohner- und Mitarbeiterinnen der Seniorenheime St. Gisela in Waldkirchen und St. Gunther in Freyung Blumenstöckchen verteilt. Was eine Mutter in ihrem gesamten Leben leistet, ist gar nicht hoch genug zu werten. Daher freut es mich, dass ich meine Blumengrüße überbringen durfte. Vielen Dank auch an die Mitarbeiterinnen der beiden Heime für die Pflege und Betreuung der Senioren. Sie leisten hier ganz wertvolle Arbeit.


12.05.2017

Alexander Muthmann's cover photo

Ich wünsche allen Müttern einen schönen und erholsamen Muttertag im Kreise Eurer Lieben. Lasst Euch feiern!


12.05.2017

www.alexander-muthmann.de

Die Themen meines aktuellen Newsletters sind:
• Junge Frauen in der ländlichen Region: Veranstaltungsreihe „Fraktion vor Ort“ in der Bauhütte in Perlesreut
• Ausbildungswoche der Heeresaufklärungstruppe: Besuch von MdL Muthmann
• Kritik am fortschreitenden Flächenverbrauch in Bayern
Viel Spaß beim Lesen!


11.05.2017

Flächenverbrauch: "Staatsregierung völlig ideenlos" | www.alexander-muthmann.de

Die heute im Wirtschaftsausschuss des Landtags getroffenen Aussagen von Minister Söder zum fortschreitenden Flächenverbrauch in Bayern sind ungenügend. Mir fehlt ein klares Konzept aus dem Heimatministerium, wie die Flächeninanspruchnahme künftig begrenzt werden kann.
Mehr unter dazu gibt's unter:

Seiten