Auf Einladung von MdL Muthmann besuchen Liberale den Bayerischen Rundfunk und Bayerischen Landtag

Mit einer großen Anzahl von Jungen Liberalen und Studenten aus Passau und Freyung-Grafenau startete MdL Alexander Muthmann seine Besuchsfahrt nach München. Als besonderes Highlight stand vor dem Landtagsbesuch der Besuch des Bayerischen Rundfunks auf dem Programm. Nach den Studiobesichtigungen entzündete sich eine spannende Diskussion zwischen den jungen Teilnehmern der Besuchsfahrt und den hochkompetenten Vertretern des Bayerischen Rundfunks, an der Spitze Frau Andrea Kister (Leiterin Programmbereich Politik und Wirtschaft). Im Mittelpunkt der Debatte stand die Frage, welche Erwartungen die jungen Menschen an die Programminhalte des Bayerischen Rundfunks haben und wie der BR auf das geänderte Medienkonsumverhalten junger Leute reagieren müsse. Im Bayerischen Landtag beschäftigte die Gruppe insbesondere die derzeit diskutierte Novellierung des Polizeiaufgabengesetzes. Nach dem Videofilm, der über die Zusammensetzung der Aufgaben und Arbeitsweise des Bayerischen Landtags einen ersten Eindruck vermittelte, verfolgte die Gruppe die Plenardebatte eine Stunde lang. Zuletzt gab MdL Muthmann in der anschließenden Diskussion einen Einblick in das Tätigkeitsfeld eines Abgeordneten. Besonders interessiert war die Gruppe an der Arbeitsweise einer Fraktion und im Gegensatz dazu auch an den parlamentarischen Möglichkeiten eines fraktionslosen FDP-Abgeordneten.